Einzelunterricht

Das Training im Hundekolleg findet hauptsächlich im Einzelunterricht statt. So können wir uns ganz nach Ihren Bedürfnissen und denen Ihres Hundes richten. Mit gezielten Trainingsmaßnahmen setzen wir genau da an, wo der Schuh drückt. Dabei ist uns der konkrete Alltagsbezug besonders wichtig. Wir trainieren mit Ihnen zu Hause oder im Kiez, im Park, in der Einkaufsstraße oder im Auslaufgebiet – also dort, wohin Sie Ihren Hund problemlos mitnehmen wollen. Ein Hund, der nur auf dem Hundeplatz gehorcht, bringt Ihnen ja schließlich auch nichts. Ein weiterer Vorteil des Einzelunterrichts ist, dass wir die Termine individuell mit Ihnen vereinbaren können – auch abends und am Wochenende.

Die Trainingseinheiten sind einzeln oder im Paket buchbar.

Einzeltraining

  • - Dauer einer Trainingseinheit: 60 Minuten
  • - Nach jeder Stunde erhalten Sie ein schriftliches Protokoll sowie einen Trainingsplan.
  • Azubi

    Wenn Sie schnelle Erfoge sehen möchten, aber nicht die Zeit und die Geduld haben, selbst mit dem Hund zu trainieren bzw. zu lernen, wie man einen Hund trainiert, können Sie die Arbeit der Trainerin überlassen.

    Sie entscheiden, was ihr Hund können soll, und die Trainerin trainiert in Ihrem Beisein mit Ihrem Hund. Dazu kann gehören: Hinlegen und hinsetzen, wenn Sie es sagen, kommen, wenn Sie rufen, Gehen an der lockeren Leine, nicht von der Straße fressen und ohne Leine laufen. Selbstverständlich werden auch Sie dabei lernen und am Ende in der Lage sein, Ihrem Hund zu sagen, was Sie von ihm möchten.

  • - Dauer: nach Vereinbarung
  • - Preis: auf Anfrage